Cannabis als Medizin

Anhörung von Expertinnen und Experten im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages

90 Minuten dauerte die "öffentliche Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages "zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zu "Cannabis als Medizin" (Bundestags-Drs. 18/8965) am 21. September 2016. Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein von der Kanzlei Menschen und Rechte war als Einzelsachverständiger geladen (Redebeiträge ab 1:09:31 bis 01:15:30). Er begrüßte den Gesetzentwurf, kritisierte aber dass der Off-Label-Use leider dadurch nicht neu  geregelt wird, so dass künftig Patienten, die Medizin auf Cannabis-Basis benötigen, gegenüber Patienten, die andere Medikamente ohne Zulassung brauchen, sogar privilegiert werden. Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein hatte vor dem Bundesverwaltungsgericht erstritten, dass Patienten, die Cannabis benötigen, aber aus Kostengründen keinen Zugang dazu haben, die Genehmigung des Eigenanbaus beanspruchen können. 

Einen Bericht über die Anhörung finden Sie hier.

Das Video wurde vom Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages produziert.