Rechtsanwältin Dr. Babette Tondorf

Rechtsanwältin Dr. Babette Tondorf ist Partnerin und Mitbegründerin der Kanzlei Menschen und Rechte. Sie bearbeitet Mandate im Strafrecht und im Maßregelrecht. Als "Fachanwältin für Arbeitsrecht" berät und vertritt sie zudem im Arbeits- und Beamtenrecht sowie im Recht der Schwerbehindertenvertretungen.

Berufliche Erfahrungen

Rechtsanwältin Dr. Tondorf wurde 2005 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen.

Seit 2017 ist sie Richterin des Hamburgischen Anwaltsgerichts.

Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit referiert sie bundesweit im Auftrag öffentlicher und privater Bildungsträger (darunter die Freie und Hansestadt Hamburg, das ver.di Forum Nord, IfB) zu den Themen Arbeitsrecht, Rechte der Schwerbehindertenvertretungen, Betriebliches Eingliederungsmanagement, AGG und zur UN-Behindertenrechtskonvention). Sie hat Erfahrung als externe Untersuchungsführerin in beamtenrechtlichen Disziplinarverfahren und referiert im Strafrecht zu den Themen Begutachtung und Massregelrecht.

Rechtsanwältin Dr. Tondorf ist Mitautorin des Beck'schen Formularbuch für den Strafverteidiger. In Co-Autorenschaft mit ihrem Vater Prof. Dr. Günter Tondorf publiziert sie das Fachbuch "Psychologische und Psychiatrische Sachverständige im Strafverfahren", zudem ist sie Mitautorin des Werks "Anwaltformulare Strafrecht" im C.F. Müller Verlag und Mitautorin im Bund-Verlag.

Babette Tondorf ist Partneranwältin des Europeen Center for Constutional and Human Rights (ECCHR) mit Sitz in Berlin, welches versucht, weltweit Menschenrechte mit juristischen Mitteln durchzusetzen und zur Verfolgung von Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit beizutragen. In einem völkerstrafrechtlichen Verfahren vor dem Oberlandesgericht Stuttgart gegen die Anführer der kongolesischen Miliz FDLR vertrat Rechtsanwältin Tondorf als Zeugenbeistand kongolesische Opferzeug:innen, was zu zahlreichen Aufenthalten in Ostafrika führte.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Dr. Babette Tondorf ist seit 2008 Vorstandsmitglied des Instituts für Konfliktforschung e.V., welches jährliche Fachsymposien zu Themen im Schnittstellenbereich von Strafrecht und Psychiatrie organisiert.

Seit November 2014 gehört sie zum Vorstand des Hamburgischen Anwaltvereins, HAV. Daneben ist sie Mitglied im DAV, im Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein sowie im Forum Anwaltsgeschichte e.V.

Seit 2013 berät Rechtsanwältin Dr. Tondorf ehrenamtlich im Rahmen der "Law Clinic", einem Rechtsberatungsprojekt der Bucerius Law School und der Diakonie Hamburg. Außerdem engagiert sie sich als Mentorin im Mentoring-Programm der Bucerius Law School.