Sie befinden sich auf Seite 1 von insgesamt 11 Seiten
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. >>

Die Begleitung der Sterbenden und das Recht

In der Begleitung sterbender Menschen sind Familien-, Medizin-, Sozial- und Strafrecht so eng verflochten, wie sonst selten. Strafrechtliche Entscheidungen wirken sich auf das Betreuungsrecht aus. Die Rechtsprechung des BVerwG zur Überlassung von Natriumpentobarbital stellt § 217 StGB in Frage. Das Familienrecht verlangt bei Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung eine gute Beratung und vertiefte Kenntnisse sozialrechtlicher Leistungsansprüche. Das Seminar vermittelt die in der Praxis relevanten medizinischen und rechtlichen Kenntnisse.Schwerpunkte: Schwerpunkte: Aktuelle Entwicklungen in der Palliativmedizin, Neue Regelung zu Cannabis als Medizin auch für Palliativ-Patienten, Anspruch auf Überlassung von Natriumpentobarbital zur Durchführung des Suizids, Kostenübernahme für Hospize und Kinderhospize, Advance Care Planning als Anspruch von Pflegeheimbewohnern, Neue Rechtsprechung zu Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten.

Datum: 29. November 2018, 09:00 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Maritim proArte Hotel Berlin
Veranstalter: Deutsche Anwalt Akademie
ReferentIn: Prof. Radbruch, RA Tolmein

Kostenübernahme für Maßnahmen der künstlichen Befruchtung

Im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages findet am 28.11. eine Expert*innen-Anhörung statt in der es um die Gleichstellung nichtehelicher Lebensgemeinschaften und lesbischer Paare bei der Kostenübernahme für Maßnahmen der künstlichen Befruchtung gehen wird. Rechtsanwältin Gabriela Lünsmann wird dort als Bundesvorstandsmitglied des LSVD dessen Stellungnahme vertreten.

Datum: 28. November 2018, 14:00 bis 15:30 Uhr
Veranstaltungsort: Deutscher Bundestag
Veranstalter: Gesundheitsausschuss
ReferentIn: RA Gabriela Lünsmann (LSVD)

Fachanwaltslehrgang für Sozialrecht

Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein gestaltet den Leistungsbereich Behinderung (mit Sozialem Entschädigungsrecht) im Rahmen des Fachanwaltslehrgangs Sozialrecht der DAA

Datum: 03. Mai 2018, 08:30 bis 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Darmstadt
Veranstalter: Deutsche Anwalt Akademie
ReferentIn: Dr. Oliver Tolmein u.a.

Rechtliche Aspekte der Vereinbarung zur gesundheitlichen Versorgungsplanung nach § 132g SGB V

Die neue Rahmenvereinbarung zur Umsetzung des §132g SGB V wirft viele, auch rechtliche Fragen auf. Wie können Praktiker*innen in Pflege- und Behinderten-Einrichtungen damit umgehen? Was heißt das für Bewohner*innen?

Datum: 20. April 2018, 12:10 bis 12:45 Uhr
Veranstaltungsort: Diakonie Deutschland
Veranstalter: Diakonie und Caritas
ReferentIn: Dr. Oliver Tolmein u.a.

Maßregelvollzug in der Sicherheitsgesellschaft

Das Institut für Konfliktforschung tagt mit seinem 47. Symposium wieder in Maria Laach. diesmal geht es um das neue Recht des Maßregelvollzugs. Rehtsanwalt Dr. Oliver Tolmein referiert über das rechtliche und politische Umfeld: "Maßregelvollzug in der Sicherheitsgesellschaft - Zu den Risiken und Nebenwirkungen der Forensischen Psychiatrie."

Datum: 14. April 2018, 13:30 bis 14:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kloster Maria Laach
Anschrift: 56653 Maria Laach
Veranstalter: Institut für Konfliktforschung
ReferentIn: Dr. Oliver Tolmein u.a.

Sie befinden sich auf Seite 1 von insgesamt 11 Seiten
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. >>